20.
Jan.
23

Ginger & the Alchemists

Freitag
20.30
Eintritt
35/30
play

Wie ein Hauch frischer Luft setzt die ungefi lterte emotionale Ehrlichkeit von «Ginger And The Alchemists» einen Gegensatz zu einer Welt, in der nach unerreichbarer Perfektion gestrebt wird. Wunderschön melancholisch und offen, so wie sich der Himmel nach einem Sturm anfühlen muss, erzählt die Winterthurerin Carol Brunner mit ihrer zerbrechlichen und doch so kraftvollen Stimme direkt aus ihrem Leben.

Ginger & the Alchemists
Carole Brunner, voc, git
Martin Deplazes, git, voc

Vorverkauf
Der Vorverkauf wird erst später eröffnet.

3.
Feb.
23

Anna Känzig & Tobey Lucas

Freitag
20.30
Eintritt
40
play

Als sich die musikalischen Wege von Anna Känzig und Tobey Lucas 2012 das erste Mal kreuzten war schnell klar, dass sich hier zwei Musikschaffende mit der gleichen Leidenschaft gefunden haben. Die Leidenschaft für die Amerikanische Singer Songwriter Tradition und die Schönheit des mehrstimmigen Gesangs. Ihr zweistimmiger Gesang ist eine einzigartige musikalische Symbiose, bildet das Fundament ihrer gemeinsamen Zusammenarbeit und wirkt manchmal fast schon magisch, als wäre diese Verbundenheit schon immer da gewesen.

Anna Känzig & Tobey Lucas
Anna Känzig, voc, git
Tobey Lucas, voc, git

Vorverkauf
Der Vorverkauf wird erst später eröffnet.

18.
Mär.
23

The Cavers

Samstag
20.30
Eintritt
35/30
play

Die Songs von The Cavers sind wie ein wärmender Pullover an kalten Herbsttagen. Seit sechs Jahren machen Alan Hugo und Patrick Unternährer alias Bubu zusammen Musik. Die Langenthaler bilden den harten Kern der Berner Indie-Folk-Band, die aktuell als Quartett musiziert. Ihr detailverliebtes Songwriting und ihr schwebender Sound verdienten zu Recht das Prädikat «SRF 3 Best Talent» im Oktober 2022. The Cavers machen Musik, um einen Moment stehen zu bleiben, in sich zu gehen und sich davontreiben zu lassen.

The Cavers
Patrick Bubu Unternährer, voc, git
Alan Hugo, voc, git, banjo
Fabian Kraus, b
Julien Pinheiro, dr

Vorverkauf
Der Vorverkauf wird erst später eröffnet.

1.
Apr.
23

Die Jakobs

Samstag
20.30
Eintritt
35/30
play

Die Jakobs spielen Folk Songs mit einer Besetzung wie man sie aus klassischen Blue Grass Bands kennt. In ihren Songs vermischen sich jedoch unterschiedliche Stile. Inspiriert sind sie unter anderem von Johnny Cash und June Carter, von Gillian Welch und David Rawlings und von Angus und Julia Stone. Wie bei diesen Musikpaaren liegt auch der Reiz von Die Jakobs in der Kombination der beiden Stimmen und der Geschichten, die diese erzählen. Die Luzerner berichten von der Begrenztheit der Kommunikation, von Lebenslügen und Lebensträumen und von der Unfassbarkeit der Zeit.

Die Jakobs
Roman Berlinger, voc, git, harp
Isabelle Lussi, voc, fiddle, mandoline
Andy Lussy, b, git, voc
Gregor Heini, banjo
Rafi Woll, dr

Vorverkauf
Der Vorverkauf wird erst später eröffnet.

6.
Mai
23

Tom Krailing & Largo

Samstag
20.30
Eintritt
35/30
play

Der Schaffhauser Tom Krailing ist seit ewigen Zeiten als Musiker in der Schweizer Musiklandschaft unterwegs. Er ist ein Singer/Sonwriter der ersten Stunde und überzeugt mit tiefgründigen Songstrukturen und rauer tiefer Stimme. Das Doppelkonzert wird durch einen erfahrenen Sideman eröffnet, der sich an die Front wagt und erstmals seine Songs solo präsentiert: Andi Schnellmann, alias Largo. Der Bassist von Henrik Belden, Monotales oder Schnellertollermeier spielt eines seiner ersten Solokonzerte im Schtei.

Tom Krailing
Tom Krailing, voc, git

Largo
Andi Schnellmann, voc, git

Vorverkauf
Der Vorverkauf wird erst später eröffnet.

Newsletter