23.
Apr.
21

Zurück im Schtei

Freitag
20.30
Eintritt
nur online
play

Wir sagen die Eröffnung im Schtei, mit den drei geplanten Konzerten, vom 16. bis und mit 18. April 2021 ab!

Anstelle der drei geplanten Konzerte zur Eröffnung im Schtei, führen wir stattdessen am Freitag 23. April 2021 eine digitale Ersatzveranstaltung durch. Unter dem Titel «Zurück im Schtei» machen wir eine ca. 40 minütige digitale Live-Übertragung aus den neuen Räumlichkeiten.

Den Hauptteil dieser Übertragung macht der Liveauftritt der Bernerin und Exil-Irin Shirley Grimes aus. Sie präsentiert eine wunderschöne Sammlung von persönlichen Liedern, geschrieben aus solider Kenntnis der anglo-keltischen Folk-Tradition. Shirley Grimes’ Songs sind persönlich und innig, eingebettet in eine Saiten-Klanglandschaft, die an ihre Herkunft erinnert. Sie sind nicht nur für Liebhaber des Folk ein Genuss, sondern auch für all jene, die sich von der Musik tragen lassen und es zulassen, dass sie etwas in ihnen weckt. Dazu gibt es einen exklusiven musikalischen Überraschungsgast, eine Besichtigung sämtlicher Räumlichkeiten im Schtei, sowie ein kleiner Talk und einige Überraschungen mehr.

Shirley Grimes
Shirley Grimes, voc, git
Wolfgang Zwiauer, b, cello, git, voc
plus ein Überraschungsgast

 

Live-Übertragung
Hier gehts es am 23. April über einen Link zur Übertragung.
Über eine Kollekte für den Besuch vom Livestream sind wir euch sehr dankbar (Twint).

 

Tag der offenen Tür — Samstag 24. April 2021
Während halbstündigen Zeitfenstern führen wir am Samstag unser Publikum in Gruppen à max. 8 Personen durch die Räumlichkeiten. Eine Anmeldung für diese Besichtigungen ist zwingend. Anmeldung

 

7.
Mai
21

Pink Pedrazzi

Freitag
20.30
Eintritt
30/25
play

Verschiebedatum

Seit vielen Jahren zaubert er mit herausragender Stimme, Gitarre, Ukulele und wunderschönen Songs ein Stück Americana aus seinem grossen schwarzen Zylinder. Pink Pedrazzi hat schon viele Karten gespielt und prägte mit Bands wie den Zodiacs, der Moondog Show oder den Voyageurs die Schweizer Musikszene mit. Im Schtei spielt Pink Pedrazzi im Duo mit Mike Bischof, dieser glänzt an Leadgitarre und Bass gleichzeitig und singt dazu noch perfekt die Backing Vocals. Mike ist in der Schweizer Musikszene kein Unbekannter, mit unzähligen Bands war er auf der Bühne, die bekanntesten sind wohl Marvin und Gustav.

Das Konzert hätte eigentlich als im Schtei im Exil Konzert im Hexenturm am 12. Dezember 2020 stattgefunden. Coronabedingt wurde es verschoben und findet im Schtei statt.

Pink Pedrazzi
Pink Pedrazzi, voc, git, uku
Mike Bischof, git, b, voc

Der Vorverkauf startet bald
Die Ticket des ursprünglich geplanten Konzertes am 12.12.20 verloren ihre Gültigkeit und wurden zurückerstattet.

 

22.
Mai
21

Jaël

Samstag
20.30
Eintritt
35/30
play

Verschiebedatum

Aller guter Dinge sind drei. Eigentlich im Mai 2020, dann im Herbst und nun endlich im Mai 2021 spielt die Bernerin Jaël ihr ausverkauftes Triokonzert im Schtei im Exil in der Zehntenscheune. Auf das Publikum wartet ein musikalischer Leckerbissen: Die warme, melancholische Stimme von Jaël, verpackt in Pianoballaden zum Schwelgen, aber auch treibende Gitarrenduos, gefühlvolle zweistimmige Gesänge und Farbtupfer mit Xylophon und Kalimba. Gänsehaut-Stimmung garantiert! Das Konzert von Jaël wird in der Zehntenscheune als letztes Konzert der im Schtei im Exil Reihe stattfinden.

Jaël
Jaël voc, git, xyl
Cédric Monnier keys, kali
Domi Schreiber git, voc

AUSVERKAUFT!

So Corona will, wird es eventuell nochmals ganz ganz wenige Tickets geben… Interesse? Newsletter anmelden!

 

 

Die Zehntenscheune ist leider nicht rollstuhlgängig!

Newsletter