16.
Apr.
21

Zurück im Schtei

Freitag
20.30
Eintritt

Endlich! Nach zwei Jahren und können wir endlich zurück an die Kronegass! Wir sind zurück im Schtei! Geblieben ist das sympathische heimelige Sandsteingewölbe. Alles andere ist neu. Lasst euch überraschen. Wie bereits zur Eröffnung 1997 bespielen wir erneut ein ganzes Wochenende mit Musik. Wer auf der Bühne sein wird, verraten wir hier noch nicht. Nur soviel: Es werden alles Musikschaffende sein, die im Schtei in den letzten 24 Jahren mitgeprägt haben. Wir freuen uns auf unseren Keller, auf gute Musik und auf euch!

Demnächst mehr!
Freitag 16. April, 20.30 Uhr
Samstag 17. April, 20.30 Uhr
Sonntag 18. April, 11 Uhr

7.
Mai
21

Pink Pedrazzi

Freitag
20.30
Eintritt
30/25
play

Verschiebedatum

Seit vielen Jahren zaubert er mit herausragender Stimme, Gitarre, Ukulele und wunderschönen Songs ein Stück Americana aus seinem grossen schwarzen Zylinder. Pink Pedrazzi hat schon viele Karten gespielt und prägte mit Bands wie den Zodiacs, der Moondog Show oder den Voyageurs die Schweizer Musikszene mit. Im Schtei spielt Pink Pedrazzi im Duo mit Mike Bischof, dieser glänzt an Leadgitarre und Bass gleichzeitig und singt dazu noch perfekt die Backing Vocals. Mike ist in der Schweizer Musikszene kein Unbekannter, mit unzähligen Bands war er auf der Bühne, die bekanntesten sind wohl Marvin und Gustav.

Das Konzert hätte eigentlich als im Schtei im Exil Konzert im Hexenturm am 12. Dezember 2020 stattgefunden. Coronabedingt wurde es verschoben und findet im Schtei statt.

Pink Pedrazzi
Pink Pedrazzi, voc, git, uku
Mike Bischof, git, b, voc

Der Vorverkauf startet bald
Die Ticket des ursprünglich geplanten Konzertes am 12.12.20 verloren ihre Gültigkeit und wurden zurückerstattet.

 

22.
Mai
21

Jaël

Samstag
20.30
Eintritt
35/30
play

Verschiebedatum

Aller guter Dinge sind drei. Eigentlich im Mai 2020, dann im Herbst und nun endlich im Mai 2021 spielt die Bernerin Jaël ihr ausverkauftes Triokonzert im Schtei im Exil in der Zehntenscheune. Auf das Publikum wartet ein musikalischer Leckerbissen: Die warme, melancholische Stimme von Jaël, verpackt in Pianoballaden zum Schwelgen, aber auch treibende Gitarrenduos, gefühlvolle zweistimmige Gesänge und Farbtupfer mit Xylophon und Kalimba. Gänsehaut-Stimmung garantiert! Das Konzert von Jaël wird in der Zehntenscheune als letztes Konzert der im Schtei im Exil Reihe stattfinden.

Jaël
Jaël voc, git, xyl
Cédric Monnier keys, kali
Domi Schreiber git, voc

AUSVERKAUFT!

So Corona will, wird es eventuell nochmals ganz ganz wenige Tickets geben… Interesse? Newsletter anmelden!

 

 

Die Zehntenscheune ist leider nicht rollstuhlgängig!

Newsletter