7.
Sep.
18

Ober-schtädtli-fäscht

Freitag
18.30
Eintritt
Kollekte
play

Wir zelebrieren den Auftakt ins Herbstprogramm im Schtei auch dieses Jahr Open Air! Bei gutem Wetter laden wir Jung und Alt zum gemütlichen Oberschtädtlifäscht ein. Ab 18.30 Uhr verwandelt sich die Oberstadtstrasse zwischen Sempre und Hexenturm in ein gemütliches Strassenfest, organisiert und initiiert vom Konzertkeller im Schtei.
Das Oberschädtlifäscht bestreiten wir dieses Jahr mit der Luzerner Band Maple Tree Circus. Die vier Jungs spielen seit 6 Jahren ihrenRock`n`Roll-Country Sound auf den Strassen und Bühnen der Schweiz und legen dabei eine Spielfreude an den Tag, die noch jedes Publikum begeistert hat. Das Quartett schöpft seine Inspiration aus der amerikanischen Folk- und Bluesmusik, vermischt diese Wurzeln jedoch gerne auch mit zeitgenössischen und Schweizer Einflüssen.

Maple Tree Circus
Fabio Erni, git
Sebastian Schwarz, banjo
Lukas Bircher, fiddle
Kevin Emmenegger, b

Bei schlechter Witterung findet das Oberschtädtlifäscht nicht statt und Maple Tree Circus spielen ein „ganz normales“ Konzert im Schtei.

21.
Sep.
18

Mich Gerber

Freitag
20.30
Eintritt
CHF 30/25
play

Nur mit dem Kontrabass und vom Perkussionisten Andi Pupato begleitet, lässt Mich Gerber ganze Klangwelten entstehen. Er nutzt das gesamte Spektrum an Tönen die dieses Instrument zu bieten hat und arbeitet sich langsam von groovigen Baselines über gestrichenen Melodien zu vielschichtigen Harmonien hin. Für das Konzert im Schtei hat Mich Gerber Stücke ausgewählt, die er in den letzten Jahren mit Vorliebe am oder auf dem Wasser oder in Eis-Landschaften gespielt hat. Etwa an seinen Konzerten in der Reihe L’heure bleue, die jeweils in der Zeit der Dämmerung, an ausgesuchten Plätzen in der freien Natur über die Bühne gehen. Inspiriert von Saiteninstrumenten aus aller Welt gibt er seiner Musik einen orientalischen Klang und holt sowohl typisch dunkle Klänge wie auch raue Obertöne aus dem Bass heraus.

Mich Gerber
Mich Gerber, b
Andi Pupato, dr

Vorverkauf (mit Sitzplatzgarantie)
(Vorläufig keine Reservationen, nur Vorverkauf möglich)

27.
Okt.
18

Max Lässer

Samstag
20.30
Eintritt
CHF 30/25
play

Nach über 45 Jahren, über 15 CDs und unzähligen Konzerten auf Schweizer- und internationalen Bühnen hält der Ausnahme-Gitarrist Max Lässer Rückschau mit einer «Solostunde». Auf zehn verschiedenen Saiteninstrumenten wie Mandoline, Lauda, Dobro, Lap Steels und Gitarren aller Art erklingen Kompositionen aus den letzten 40 Jahren. Eine Art Retrospektive ohne Nostalgie, ein Rückblick, der zur Gesamtschau wird. Da kommen Trouvaillen aus alten Zeiten zum Vorschein mit vielen Geschichten zu Instrumenten und Menschen, die Max Lässer in seinem  Musikerleben begegnet sind. Dieses mal aber ganz ohne Mitmusiker: so haben Sie Max Lässer noch nie gehört!

Max Lässer
Max Lässer, git

Vorverkauf (mit Sitzplatzgarantie)
(Vorläufig keine Reservationen, nur Vorverkauf möglich)

11. kantonale Tage der Kulturlandschaft
Das Konzert von Max Lässer im Schtei findet im Rahmen der kantonalen Tage der Kulturlandschaft statt, wenn sich 26 Kulturveranstalter der Luzerner Landschaft, mit ihren attraktiven Programmen, gemeinsam dem Publikum präsentieren.

24.
Nov.
18

Irina & Jones

Samstag
20.30
Eintritt
CHF 25/20
play

Irina & Jones präsentieren Soul auf engstem Raum. Möglich machts eine abenteuerliche Apparatur aus Pedalen und Schläuchen, die es Jonas Zahnd ermöglicht, gleichzeitig als Gitarrist und Drummer zu figurieren. Frucht davon ist ein durchaus organischer Musikmix, der mal schier unaufhaltsam nach vorn peitscht und mal unwiderstehlich laid back durch die Gegend torkelt. Und der den Nährboden liefert, auf dem Irina Mossis warme und unheimlich gefühlvolle Stimme ungehindert gedeihen kann. Die Musik von Irina & Jones ist ein Vergnügen.

Irina & Jones
Irina Mossi, voc
Jonas Zahnd, git, dr

Reservation
×

Irina & Jones - Reservation

7.
Dez.
18

The Bowmans

Freitag
20.30
Eintritt
CHF 25/20
play

Musik, die unter die Haut geht. Die begnadeten Musiker-Zwillinge Sarah und Claire Bowman treffen sich im Schrei für ein gemeinsames Konzert. Ein seltenes Glück, denn seit ein paar Jahren lebt Sarah in der Schweiz und ein Ozean trennt sie von ihrer Zwillingsschwester Claire in den USA. Es ist nicht das erste Mal, dass die Bowmans Schwestern an der Kronegass auftreten. Mittlerweile sind die Konzerte der beiden in der Schweiz aber rar geworden, wegen der grossen Distanz zwischen den beiden Musikerinnen. Nun ist Claire aber für einen Aufenthalt in der Schweiz und den nutzen sie für einen Auftritt im Schtei! Die beidem machen Folk, angereichert mit Americana und klassischer Musik. Welcome back Sarah and Claire!

The Bowmans 
Sarah Bowman, voc, git
Claire Bowman, voc

Reservation
×

The Bowmans - Reservation

Newsletter