11.
Sep.
21

Ober-schtädtli-fäscht

Samstag
17.00
Eintritt
Kollekte
play

Auch dieses Jahr feiern wir den Auftakt ins Herbstprogramm im Schtei Open Air! Bei gutem Wetter laden wir Jung und Alt zum gemütlichen Oberschtädtlifäscht ein. Ab 17 Uhr verwandelt sich die Oberstadtstrasse zwischen Sempre und Hexenturm in ein gemütliches Strassenfest, organisiert und initiiert vom Konzertkeller im Schtei. Bei schlechtem Wetter veranstalten wir ein „normales“ Konzert im neuen Schtei.
Musikalisch wird das Fest dieses Jahr von Nils Burri begleitet. Der Berner war der letzte Gast im noch alten Schtei (siehe Video oben) und begeisterte damals mit seinen eigenen Songs aber auch mit grossartigen Coverversionen. Welcome back in Sempach, Nils!

Nils Burri
Nils Burri, voc, git, dr

Bei schlechter Witterung findet das Konzert von Nils Burri um 20.30 Uhr im Schtei statt.

16.
Okt.
21

Jaël

Samstag
20.30
Eintritt
ausverkauft
play

DAS KONZERT MUSS NOCHMALS VERSCHOBEN WERDEN

Leider sind wir gezwungen das Konzert von Jaël erneut zu verschieben. Ursprünglich im Mai 2020, verschoben auf November 2020, danach verschoben auf den 22. Mai diesen Jahres und nun werden wir zu einer erneuten Verschiebung gezwungen. Wir haben unzählige Varianten geprüft und sind der Überzeugung, das eine erneute Verschiebung die beste und fairste Variante ist. Das bereits ausverkaufte Konzert wird neu am 16. Oktober 2021 stattfinden. Details und ob es nochmals Tickets gibt, wird es zu einem späteren Zeitpunkt geben. Danke fürs Verständnis.

Die warme, melancholische Stimme von Jaël, verpackt in Pianoballaden zum Schwelgen, aber auch treibende Gitarrenduos, gefühlvolle zweistimmige Gesänge und Farbtupfer mit Xylophon und Kalimba. Gänsehaut-Stimmung garantiert!

Jaël
Jaël voc, git, xyl
Cédric Monnier keys, kali
Domi Schreiber git, voc

 

AUSVERKAUFT!

So Corona will, wird es eventuell nochmals wenige Tickets geben… Interesse? Newsletter anmelden!

6.
Nov.
21

Caroline Chevin

Samstag
20.30
Eintritt
40
play

Die erfolgreiche Schweizer Sängerin ist zurück – zurück in der Schweiz – zurück auf der Bühne – erstmals in Sempach! Im März 2020, mitten im Corona Lockdown, erschien ihr aktuelles Album «Enjoy The Ride», das bei ihrem Comeback auf Anhieb wieder auf Platz 5 in den Albumcharts landete! Im Schtei präsentiert sie flexibel und sympathisch wie eh und je, in intimer Kleinformation, ihre neuen Songs und ihre bekannten Hits . Der Ohrwurm «Back In The Days» ging 2010 um die Welt und hat sich über 80 Wochen in den Airplaycharts gehalten. Mit dem gleichnamigen Album gewann die Luzernerin 2011 einen der begehrten Swiss Music Awards und teilte unter anderem die Bühne mit Sir Eric Clapton und Bryan Adams.

Caroline Chevin
Caroline Chevin, voc
Oli Keller, git, voc

Das Konzert von Caroline Chevin findet im im Rahmen der kantonalen Tage der Kulturlandschaft 2021 statt.

19.
Nov.
21

Long Tall Jefferson

Freitag
20.30
Eintritt
35/30
play

Der Buttisholzer und Wahl-Zürcher Songwriter Simon Borer aka Long Tall Jefferson ist zurück im Schtei. Im Januar 2018 begeisterte er das Schtei-Publium mit seinen intimen und gehaltvollen Songs. Der facettenreiche Geschichtenerzähler verbindet persönliche Beobachtungen und politisches Zeitgeschehen in scharfzüngige Songs – mal beissend konkret, mal mit Sprache malend. Mit seinem neuen Album sucht er nach einem neuem Folk-Sound. Und so finden neu auch Loops, Autotunes, Synthesizersounds und Hallräume Platz in den musikalischen Geschichten. Der umtriebige Musiker spielte europaweit über 300 Konzerte, in kleinen und grösseren Hallen und grossen Festivals und gewann 2017 einen Swiss Live Talent Award als Best Emerging Artist.

Long Tall Jefferson
Long Tall Jefferson, voc, git
Franziska Staubli, git, b, voc
Laura Schenk, keys, git, voc

11.
Dez.
21

Frank

Samstag
20.30
Eintritt
30/25
play

Das Luzerner Trio ist der akustische Kern von «Rudi Hayden», einer Band, die in den letzten Jahren vorwiegend mit einem Streichquartett unterwegs war und nun in Dreierformation die Untiefen feiner Songpoesie erkundet. Frank spielen hell glimmende und dunkel getönte Songs von warmer Intensität – unaufgeregt und akustisch, aber packend und betörend. Peter Estermann ist ein vielseitiger, jazzerfahrener Pianist und Komponist, Gitarrist Gregor Heini ein exquisiter Begleiter, Solist und Arrangeur. Und mit Stefan Christen ist ein Songschreiber und Sänger am Werk, der seit Jahren auf den geheimen Bestenlisten der hiesigen Singer/Songwriter-Aficionados auftaucht.

Frank
Stefan Christen, voc
Peter Estermann, p
Gregor Heini, git

Newsletter