Lea Lu & Mary Me - Im Schtei
25.
Mär.
17

Lea Lu & Mary Me

play

play

Zwei grossartige Frauen besuchen die Kronegass! Die eine zum ersten mal, die andere endlich wieder! Verena Randall-Stadelmann, einst Sängerin der Luzerner Band Made in Mind hat sich Zeit gelassen um sich einem Solo Projekt zu widmen. Made in Mind waren für die Entwicklung des Konzertkeller im Schtei eine sehr wichtige Band. Legendär ist ihr erstes Unplugged Konzert vom 14. Juni 2003. So freut es uns, dass mit Vreny und ihrem neuen Projekt «Mary Me» ein wenig Made in Mind zurück an die Kronegass kommt.
Die Züricher Sängerin Lea Lu besucht zum ersten Mal Sempach. Lea Lu alle Songs ihrer neuen EP „rabbit“ selber eingespielt und aufgenommen. Entstanden ist ein Werk, das die Geschichten einer inneren Reise erzählt. Als der Schnee zu schmelzen begann, war die EP vollendet. Und wenn die Kirschblüten zu blühen beginnen, erscheint ihr neues Werk. An den Konzerten von Lea Lu begegnet man der Musikerin dabei, wie sie zum Ursprung Ihrer Musik zurückkehrt, dorthin, wo alles begann – beim mehrstimmigen Gesang. Die Stimme verbindet Menschen, wie nichts anderes sonst. Das Publikum wird dabei zu Leas Ohren und Leas Augen. Sie werden Teil dieser Geschichten und der Musik. Nicht nur die Grenze zwischen den Instrumenten verwischt, sondern auch die von Publikum und Künstler. Nach dem erfolgreichen Auftritt im ausverkauften Letzigrund Stadion als Vorband der britischen Band COLDPLAY im Juni 2016 und am Dime On Festival in Nizza besucht sie Sempach anlässlich des Jubiläums im Schtei.

Lea Lu:
Lea Lu, voc, git
Veronika Stalder, voc
Daniela Sarda, voc
Claudio Strüby, dr

Mary Me:
Vreny, voc, p, git
Manuel Büchel, git
Noah Weber, dr
Elena & Sina Christen, voc

Vorverkauf:
Reservationen sind für dieses Konzert keine mehr möglich!
Es wird noch eine limitierte Anzahl Tickets an der Abendkasse geben, welche um 20Uhr öffnet. Danke fürs Verständnis.